Ausbildung - Maschinistenschulung

Donnerstag, 26. Mai 2011

Auch bei der heutigen Maschinistenschulung stand wieder die Bedienung der verschiedensten Pumpen im Vordergrund, die bei der FF-Aschach eingesetzt werden. Weiters wurde mit den Wasserwerfern geübt und vor allem den jüngeren Kameraden die Bedienung der verschiedenen Notstromaggregate erklärt.

Ausbildung - Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold

Freitag, 20. Mai 2011

Zwei Kameraden der FF-Aschach absolvierten am Freitag den 20. Mai das Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold. Neben einer theoretischen Prüfung aus allen Bereichen des Feuerwehrwesens stand die Knotenkunde und ein praktischer Pacour am Programm. Weiters haben die Kameraden Grünseis und Charwat nach langjähriger Tätigkeit als Bewerter im Feuerwehrwesen jeweils die Verdienstmedaillie für Bewerter in Silber erhalten.

Ausbildung - Wasserförderung und Atemschutz

Donnerstag, 12. Mai 2011

Bei der heutigen Übung standen die Themen Wasserförderung und Atemschutz im Vordergrund. So wurde mit der TS aus der Donau angesaugt und das TLF-1000 gespeist. Vom Atemschutztrupp des TLF-1000 wurde eine Menschenrettung aus dem Übungsobjekt durchgeführt.

Einsatz - Fehlalarm einer Brandmeldeanlage

Montag, 9. Mai 2011

Zu einem Alarm einer Brandmeldeanlage wurde die FF Aschach/Donau in den Nachtstunden gerufen. Es stellte sich jedoch rasch heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte und somit ein Eingreifen der Einsatzkräfte nicht mehr erforderlich war.

Ausbildung - Antauchen in Alkoven

Samstag, 30. April 2011

Pünktlich zu Saisonstart fand am 30. April 2011, vormittags,an einem Badesee im Gemeindegebiet von Alkoven das traditionelle „Antauchen“ der Feuerwehrtaucher des Taucher-Stützpunktes I statt. Unter der professionellen Organisation und Führung von Stützpunktleiter – Stellvertreter Wieshofer Christian, übten 38 Taucher die Leinensuche nach einem vermissten Schwimmer.

Ausbildung - Maschinistenschulung

Donnerstag, 28. April 2011

Bei der heutigen Maschinistenschulung stand die Bedienung der Einbaupumpen des TLF-1000 und TLF-2000 im Vordergrund. Weiters wurde von den 21 anwesenden Feuerwehrmännern die richtige Anwendung der Hebekissen beübt. Von unseren jüngeren Kameraden wurde eine Saugleitung aufgebaut und eine Zubringleitung von der Donau hergestellt. Anschließend wurde noch ein Schaumangriff durchgeführt.

Ausbildung - Drei Mann bei Atemschutzgrundausbildung

Samstag, 16. April 2011

Die Atemschutzgrundausbildung des Bezirkes Eferding fand am 9. 4. sowie 15./16. 4 2011 in Aschach statt. 21 Kameraden aus 13 Feuerwehren - davon 3 Teilnehmer aus Aschach - stellten sich der Herausforderung und wurden durch das Ausbilderteam um HAW Markus Reifenmüller auf den Einsatz als Atemschutzträger vorbereitet. Alle waren mit vollem Eifer bei der Sache, auch wenn so manchem der Schweiß auf der Stirn stand.

Ausbildung - Atemschutzübung

Donnerstag, 14. April 2011

Die erste Atemschutzübung in diesem Jahr wurde bei der Fa. Garant in Aschach abgehalten. Bei dieser Übung wurde ein Brand im siebten Stockwerk angenommen. Die 14 Atemschutzträger mussten zwei Menschenrettungen durchführen und Schaumkanister zum angenommenen Brandherd tragen. Wir möchten uns recht herzlich bei der Fa. Garant für die Zurverfügungstellung des Übungsobjekts bedanken!

Ausbildung - Räumungsübung in der VS/HS Aschach

Freitag, 1. April 2011

Dreimaliges Läuten der Pausenklingel, dieses Zeichen kennt wohl noch jeder aus seiner Schulzeit, ist der Feueralarm in der Volksschule und in der Hauptschule in Aschach. Dieser schallte am 1. April 2011 durch die Gänge und kündigte die diesjährige Räumungsübung in den beiden Schulen an. Sofort begannen die Lehrkräfte mit der geordneten Räumung der Schule. Zur gleichen Zeit setzten sich 4 Fahrzeuge (KDO, TLF-2000, TLF-1000, LFB) der FF-Aschach und das TLF-2000 der FF-Hartkirchen von den jeweiligen Feuerwehrhäusern in Richtung Schule in Bewegung.

Einsatz - Wasserschaden

Mittwoch, 30. März 2011

Um 13:43 wurde die FF Aschach zu einem Wasserschaden in einer Wohnhausanlage alarmiert. Bei der Erkundung stellte der Einsatzleiter fest, dass es sich um einen Wasserrohrbruch handelt. Nach dem Schließen des Absperrschiebers konnten die Einsatzkräfte um 14:03 die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

First Page Previous Page Page 19 / 65 (181 - 190 of 643 Total) Next Page Last Page