Einsatz - Zwei Einsätze während Dauerregens

Freitag, 27. Mai 2011
Gleich zwei Einsätze mussten während des Regens am 27.05.2011 in den Nachmittagsstunden durch die FF-Aschach bewältigt werden. An der ersten Einsatzstelle wurde durch die Wassermassen ein Keller in einem Haus am Hohlweg überflutet. Von den Einsatzkräften wurde der Keller mit einem Wassersauger trockengelegt und an der Außenmauer aufgestautes Wasser abgepumpt.
Der zweite Einsatz ereignete sich im Sparkassengebäude in Aschach. Durch den anhaltenden Regen und einer Verstopfung des Regenabflusses staute sich das Regenwasser in einer Dachrinne. Mit der Zeit stieg der Wasserpegel so weit an, dass das Wasser in die darunterliegenden Wohnungen eingedrungen ist. Auch hier wurde von den Einsatzkräften das Wasser abgepumpt und die Verstopfung beseitigt. Anschließend wurden die betreffenden Wohnungen noch stromlos geschaltet, um die Mieter keiner Gefahr auszusetzen.

Fotos