Ausbildung - Wohnhausbrand und Wasserförderung

Mittwoch, 30. April 2014
Übungsannahme bei der Übung am 30. April 2014 war ein Wohnhausbrand im Löwengarten. Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde dem Einsatzleiter mitgeteilt, dass sich noch eine Frau mit Kind im Gebäude befindet.

Umgehend wurde ein Atemschutztrupp zur Rettung der vermissten Personen in das Gebäude geschickt. Gleichzeitig wurde mit dem Aufbau einer Schlauchleitung zur Löschwasserförderung von der begonnen. Dazu wurde der Kirchenplatz von Feuerwehrlotsen gesperrt.