Einsatz - Verkehrsunfall Brandstätter Bundesstraße

Dienstag, 29. Juli 2003

großes Glück hatte eine Autolenkerin aus dem Bezirk Rohrbach. Ihr Fahrzeug kam durch ungeklärte Ursache ins Schleudern und landete am Dach. Die Fahrzeuglenkerin blieb fast unverletzt. Durch die blockierte Bundesstraße entstand innerhalb kürzester Zeit ein Stau.

Wir wurden um ca. 18 Uhr zum Verkehrsunfall alarmiert und übernahmen sofort nach Eintreffen den Brandschutz und anschließend die Aufräumarbeiten. Im Einsatz waren KDO und LFB Aschach mit insgesamt 12 Mann. Einsatzdauer 1:30 Stunden.