Ausbildung - Übung Firma Garant

Donnerstag, 20. September 2012
Am 20. September 2012 fand bei der Freiwilligen Feuerwehr Aschach/Donau die erste Übung nach der Sommerpause statt. Übungsannahme war ein Brand auf dem Gelände der Firma Garant. Für die Übung wurde ein Löschwasserbedarf von rund 4000l/min angenommen.

Um die Wasserförderung zu ermöglichen wurden die sogenannten Christbäume verwendet. Als Christbäume werden die Eingänge für eine unter der Bundesstraße verlaufende Leitungen bezeichnet. Durch diese Leitungen ist es möglich, eine Wasserförderung ohne Behinderung für den Verkehr durchzuführen.

Diese Leitung wurde von den zwei Tragkraftspritzen der FF Aschach gespeist. Der Wasserverbrauch wurde durch einen Wasserwerfer und ein Hydroschild simuliert. Ein Hydroschild wird im Einsatzfall zum Abschirmen der Umgebung verwendet.


Fotos