Einsatz - Tödlicher Verkehrsunfall

Mittwoch, 18. April 2012
Am 18.04.2012 wurde die FF Aschach/Donau um 18:09 Uhr von der Landeswarnzentrale Oberösterreich zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Fahrzeuglenker war im Gemeindegebiet von Aschach an der Donau von der Fahrbahn abgekommen und in einem Vorgarten zum Stehen gekommen.

Unverzüglich nach dem Eintreffen der Feuerwehrkräfte wurde die Unfallstelle abgesichert und vor neugierigen Blicken abgeschirmt. Weiters wurden die Sanitäter des RK Hartkirchen sowie der Notarzt aus Eferding bei der Versorgung des Fahrzeuglenkers unterstützt.

Für die Landung des Notarzthubschraubers Christophorus 10 aus Hörsching wurde ein geeigneter Landeplatz abgesichert. Nach Abschluss der Aufräumarbeiten und des Abtransports des Unfallfahrzeugs durch ein Abschleppunternehmen konnte die 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Aschach um 20:27 Uhr die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.