Einsatz - Mehrere Einsätze während Sturmtief Niklas

Dienstag, 31. März 2015
Während des Sturmtiefs Niklas am 31.03.2015 war die FF Aschach an der Donau bei mehreren Einsätzen gefordert.

Um 13:04 Uhr wurde die FF Aschach zum ersten Einsatz alarmiert. Durch den Sturm wurde ein Terrassendach auf die Straße geweht. Von den Einsatzkräften wurde zuerst die Schadensstelle abgesichert und anschließend die Teile von der Straße entfernt.

In weiterer Folge wurden die freiwilligen Feuerwehrmänner zur Befreiung einer durch Stromausfall in einem Lift eingeschlossenen Person gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Stromversorgung bereits wiederhergestellt und somit keine Tätigkeiten mehr erforderlich.

Direkt im Anschluss mussten beim Sportplatz und auf der Brandstädter Landesstraße Bäume von der Fahrbahn entfernt werden.

Gegen 20 Uhr wurde die FF Aschach telefonisch über einen weiteren Baum auf einer Straße verständigt. Auch dieses Verkehrshindernis wurde entfernt und anschließend die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben.