Aktuelles - Automatischer Anruf bei Alarm

Donnerstag, 23. Oktober 2003

Automatischer Anruf bei Alarm als Unterstützung bei Alarmierungen mit dem neuen Einsatzleitrechensystem!

Auf grund des neuen Einsatzleitrechensystem ist es möglich von der Landeswarnzentrale telephonisch alarmiert zu werden. Diese Telephonnummern können über Internet angegeben werden. Für die Aufnahme der Telephonnummern der FF Aschach an der Donau ist unser Schriftführer AW Oliver Grünseis verantwortlich.

Diese Telephonfunktion ersetzt jedoch keinesfalls Pager!

Derzeit nur Testbetrieb, Ausfälle sind nicht auszuschließen!

Bei einer Alarmierung durch die LWZ werden die eingetragenen Telephonnummern angerufen und ein Standardspruch durchgegeben. Ist eine Telephonbuchfunktion vorhanden sollte die Telephonnummer der LWZ (+43707 4921) gespeichert werden, z.B: Alarm von LWZ". Erhalten man nun einen Anruf dieser Nummer sollte nur kurz abgehoben und sofort wieder aufgelegt werden. Somit kann die LWZ die nächste gespeicherte Nummer anrufen und es entsteht keine Verzögerung. Jedoch sollte man den Anruf auch nicht abweisen, weil dadurch das System einen neuen Anruf startet und dadurch eine Verzögerung entsteht.

Weitere Information erhaltet ihr bei:

http://www.ooelfv.at/WAS/Files/Was_Telbenachr.doc