Einsatz - Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Mittwoch, 1. Mai 2013
Um kurz nach 16 Uhr wurde die FF Aschach/Donau am 01. Mai 2013 zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall im Bereich der Auffahrt auf die Donaubrücke alarmiert.

Von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Aschach wurde in Zusammenarbeit mit der Polizei die Unfallstelle abgesichert und zeitgleich ein Brandschutz hergestellt. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die Aufräumarbeiten begonnen um ein schnellstmögliches freiwerden der stark befahrenen Bundesstraße zu gewährleisten.

Nach zwei Stunden konnte der Einsatz um 18 Uhr beendet werden. 20 Mann der FF Aschach standen mit insgesamt 3 Fahrzeugen im Einsatz.